Begriffsbestimmungen Teil 1 

Das Thema Begriffsbestimmungen ist ein wichtiges Thema, um den Bereich der Verkehrssicherung besser zu verstehen. Damit alle geschulten Personen auf dem gleichen Wissenstand sind und mit den Begrifflichkeiten umgehen können. In diesem ersten Teil der Begriffsbestimmungen werden wir Ihnen ein vier Begriffe erläutern.

(1) Öffentlicher Verkehrsraum

Alle dem öffentlichen Verkehr gewidmeten Straßen, Wege und Plätze in Breite und Höhe, insbesondere genutzt durch Kraftfahrzeuge, Fußgänger und Radfahrer und solche Verkehrsflächen, die mit Zustimmung oder unter Duldung des Verfügungsberechtigten tatsächlich allgemein genutzt werden.

(2) Arbeitsstellenbereich

Im Sinne der RSA alle Verkehrsflächen des öffentlichen Verkehrsraumes, die durch die Beschilderung, Absicherung und Beleuchtung einer Arbeitsstelle betroffen sind, jedoch nicht Umleitungsstrecken.

(3) Verkehrsbereich

Bereich innerhalb des Arbeitsstellenbereiches, der dem öffentlichen Verkehr weiter zur Nutzung zur Verfügung steht.

(4) Arbeitsbereich

Bereich innerhalb des Arbeitsstellenbereiches, in dem die Arbeiten stattfinden sowie in dem sich Arbeitskräfte, Geräte und Maschinen usw. befinden und der gegenüber dem Verkehrsbereich abgesperrt bzw. abgegrenzt ist.

In dem ersten Teil haben Sie jetzt, was zur Allgemeinheit kennengelernt im Bereich Verkehrssicherung. Nächste Woche werden wir mehr auf das Thema der Arbeitsstellen eingehen. Wenn dazu Fragen aufkommen, dann können Sie sich gerne bei uns melden